Burnout-Bewusstseinsschule
Warum Bewusstseinsschule?

Weil wir mit unserem interdisziplinären Team aus ÄrztInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen und UnternehmensberaterInnen ein Prozessmodell entwickelt haben, welches die mentale Gesundheitsförderung in Unternehmen nachhaltig sichert. 


Bewusstsein schaffen...

Wird eine effiziente und nachhaltige Burnout-Prävention angestrebt, so ist die Bewusstseinsarbeit unumgänglich. Dies schließt neben der aktiven Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit sowie den eigenen Reaktionsmustern und Bewältigungsstrategien vor allem auch ein Bewusst-Machen der ganz persönlichen Ressourcen und Kraftquellen mit ein.

Mit sich selbst in Kontakt kommen...

Um Burnout zu vermeiden bzw. rechtzeitig entgegenzusteuern, ist es außerdem ganz wichtig, die körperlichen und emotionalen Symptome, die den Burnout-Prozess begleiten, rechtzeitig wahrzunehmen. Das sind vor allem Müdigkeit, Energielosigkeit und Verspannungen sowie Gereiztheit, Ärger, Frust, Angst und Unsicherheit.

Neben der mentalen Auseinandersetzung mit den persönlichen Denk-, Reaktions- und Handlungsmustern legen wir daher in der Burnout-Bewusstseinsschule besonderen Schwerpunkt auf alle Tätigkeiten, die wieder Kontakt zum eigenen Körper schaffen: z.B. Bewegung, Sport, Entspannung (z.B. Qigong, Taiji, Yoga, Autogenes Training, Massagen) und Meditation.

Achtsamkeit und körperliche Sensibilität sind geeignete Mittel, um die drohende Überforderung frühzeitig zu erkennen, bewusst zu machen und Gegenmaßnahmen einzuleiten! (siehe auch Information des BMG, www.gesundheit.gv.at)

Deshalb sind die Schulung der Achtsamkeit, der Selbstwahrnehmung und der körperlichen Sensibilität ganz wesentliche Bausteine der Burnout-Bewusstseinsschule.

Das Retreat als Teil des ganzheitlichen Präventionsangebotes

Am raschesten können nachhaltige Bewusstseins- und Veränderungsprozesse erfahrungsgemäß erzielt werden, wenn die Möglichkeit zu einer Ortsveränderung gegeben ist.

Daher ist ein ganz wesentlicher Teil in unserem Präventiv-Programm dem bewussten Rückzugdem Retreat – gewidmet.

Diese „intensive“ Auszeit in einer Umgebung abseits vom gewohnten Alltag gibt genug Raum und Zeit für eine Neuorientierung. Das maßgeschneiderte Workshop-Programm ermöglicht eine ganzheitliche Burnout-Prävention auf kognitiver Ebene, auf emotionaler Ebene sowie auf der Sinnfindungs- und Werteebene.

Die Retreats finden an einigen der schönsten, kontemplativen Plätze Österreichs sowie in einem Kloster am kroatischen Meer statt.