Burnout-Bewusstseinsschule Banner
Firmenangebot
ARBEITSPLATZEVALUIERUNG

Im Vorfeld unterstützen wir
Sie gerne als externe Evaluierungsbeauftragte bei der Arbeitsplatzevaluierung
Das gilt sowohl für die Grundevaluierung (Ermittlung und Beurteilung von Gefahren), als auch für die in Österreich seit 01.01.2013 vorgeschrieben Evaluierung bezüglich psychischen (Fehl) Belastungen.

   
INTEGRIERTES LERNEN - DIE LERNPFADE DER BEWUSSTSEINSSCHULE

Ziel: 1. Individuelle Stresskompetenz und Ressourcenstärkung
       2. Integration der mentalen Gesundheitsförderung in die Unternehmenskultur

Unser Ansatz ist dabei Burnout Prävention im Unternehmen nicht nach dem "Gießkannenprinzip" zu betreiben, sondern nach einer Bestandsaufnahme (Screening) den Fokus auf jene Bereiche/Personen zu richten, wo Unterstützung auch notwendig ist.
Die zur Verfügung stehenden Mittel werden zielgerichtet und effizient eingesetzt, der gesamte Ablauf wird von uns professionell begleitet. Damit können auch Unternehmen mit "hohem Stressfaktor" personelle Ausfälle und damit Know How Verlust vermeiden und rückwirkend ein Vielfaches der Investitionen einsparen.
 


Neu ab 2016: AUSBILDUNG ZUM INNERBETRIEBLICHEN STRESSLOTSEN

Was leisten Stresslotsen?
Bei der Auswahl der Mitarbeiter für diese Aufgabe sind verschiedene Kriterien zu beachten. Auf der persönlichen Ebene sind das: die Motivation und das Interesse
am Thema sowie der Spaß an der Tätigkeit. Mitglieder des Stresslotsen-Teams müssen die Bereitschaft zu Mehrarbeit mitbringen, die sich zwar im Rahmen hält,
durch die Doppelfunktion jedoch nicht ganz vermieden werden kann. Zudem sollten sie über mentale Stärke verfügen, um mit den Herausforderungen professionell
umgehen zu können. Dazu kann beispielsweise gehören, der Geschäftsführung Kritikpunkte die Organisation betreffend mitzuteilen und bei gegensätzlichen
Auffassungen zwischen der Belegschaft und der Leitung zu vermitteln. Die Stresslotsen sollten daher über Akzeptanz in der Organisation verfügen.
Auch auf der Ebene der Organisation gibt es bei der Auswahl einiges zu beachten.
Dazu gehört, dass dem Team der Stresslotsen mindestens ein Mitglied aus jedem Fachbereich des Unternehmens angehören sollte, damit unterschiedliche Bedürfnisse
und Sichtweisen vertreten sind. Ein wichtiges Auswahlkriterium ist daneben die Verfügbarkeit: Stresslotsen sollten die Möglichkeit haben, zeitweise von ihren üblichen Aufgaben befreit zu werden.
Durch das interne Know-how versetzt sich die Organisation in die Lage, die Belegschaft konstant und in eigener Regie in dem Thema zu schulen.